Wir leben Nachhaltigkeit

Einleitung

Über alle kulturellen Grenzen hinweg, unabhängig von Herkunft, Geschlecht und Bildung gibt es etwas, das alle Menschen eint: Unser Leben findet in Gemeinschaften statt – in der Familie, im Freundeskreis und bei der Arbeit. Auch der Aufbau einer nachhaltigen Gesellschaft und damit der Erhalt unserer Erde für zukünftige Generationen kann nur gemeinsam gelingen. Jeder von uns kann dazu einen Beitrag leisten, jeden Tag und auf vielfältige Weise – zum Beispiel durch Engagement für Klimaschutz, Ressourcenschonung, für die Umwelt und für mehr Gleichberechtigung in allen Lebensbereichen.

Insgesamt 17 Handlungsfelder haben die Vereinten Nationen dazu identifiziert – die sogenannten Sustainable Development Goals (SDGs). Diesen Bausteinen einer nachhaltigen Entwicklung fühlt sich die RKW-Gruppe verpflichtet, und sie bilden auch die Grundlagen für alle Unternehmensaktivitäten auf diesem wichtigen Gebiet.

Der RKW-Nachhaltigkeitsbericht 2020 fasst unsere Strategie, unsere Ziele und den bereits zurückgelegten Weg zusammen. In seinem interaktiven Format bildet er zugleich den Startpunkt für eine neue Gemeinschaft: die RKW-Nachhaltigkeits-Community.

Was uns antreibt

Kunststoffe sind ein unverzichtbarer Bestandteil unseres täglichen Lebens. Atmungsaktive Folien schützen empfindliche Babyhaut, landwirtschaftliche Folien steigern Ernteerträge und Kunststoffverpackungen bewahren Lebensmittel vor Beschädigung oder Verderben. Dazu kommt, dass bei der Herstellung und Weiterverarbeitung von Folien vergleichsweise wenig klimaschädliches CO2 ausgestoßen wird.

Die Stärkung und der weitere Ausbau der Kreislaufwirtschaft ist deshalb der wichtigste Hebel, Kunststoffen eine nachhaltige Perspektive zu geben. Wesentliche Erfolgsfaktoren auf diesem Weg sind die möglichst effiziente Nutzung dieses wertvollen Rohstoffs, die Entwicklung von einfach zu recycelnden Produkten und – last but not least – der konsequente Ausbau des Kunststoffrecyclings entlang der gesamten Prozesskette. Am Ende stehen nachhaltige Lösungen, die das Leben der Verbraucher auf der ganzen Welt ein Stück einfacher machen. Und für die wir uns – zusammen mit unseren Kunden, Lieferanten und Partnern – jeden Tag aufs Neue einsetzen.

Was wir uns vorgenommen haben Nachhaltige Entwicklung bedeutet, dass die Bedürfnisse von heute nicht auf Kosten nachfolgender Generationen befriedigt werden dürfen. Die RKW-Gruppe bekennt sich zu diesem Prinzip und zu ihrer ökologischen, ökonomischen und sozialen Verantwortung. Auf der Grundlage unserer Unternehmensstrategie haben wir deshalb strategische Nachhaltigkeitsziele festgelegt, die unser Engagement transparent und unseren Beitrag messbar machen.

  • Bis 2025 werden wir den Anteil von recycelten, erneuerbaren oder biologisch abbaubaren Kunststoffen in unseren Produkten auf 15 Prozent steigern. Gegenüber 2017 entspricht das nahezu einer Verdoppelung.
  • Ebenfalls bis 2025 werden wir unsere CO2-Emissionen im GHG Scope 1 & 2 um 50 Prozent gegenüber 2019 senken.

Diese beiden Ziele bilden die Eckpfeiler unseres Nachhaltigkeitsengagements. Dazu kommen weitere Aktivitäten in den Bereichen Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Gesundheit, soziales Engagement, Diversität und Inklusion sowie Talentförderung.

Wie wir unsere Ziele erreichen

Um unserem Engagement eine klare Richtung zu geben und um die kontinuierliche Verbesserung unserer Nachhaltigkeitsleistung zu gewährleisten, haben wir im vergangenen Jahr unsere Nachhaltigkeits-Community ins Leben gerufen. Darin arbeiten Expertinnen und Experten aus allen Bereichen des Unternehmens – Forschung & Entwicklung genauso wie Umwelt- und Energiemanagement, HR oder Vertrieb. Gleichzeitig stellen wir auf diese Weise sicher, dass Nachhaltigkeit cross-funktional verankert und in der gesamtem RKW-Gruppe Tag für Tag gelebt wird.

Doch das ist nur der Anfang. Nachhaltigkeit geht uns alle an, sie ist eine Aufgabe für die gesamte Gesellschaft. Die RKW-Community steht deshalb auch Kunden, Lieferanten, Partnern und externen Stakeholdern offen – kurz: allen, die sich für den Erhalt unseres Planeten und eine lebenswerte Zukunft engagieren. Eines haben alle Mitglieder dieser Gemeinschaft dabei gemeinsam: Sie leben Nachhaltigkeit – so wie wir in der RKW-Gruppe.

Harald Biederbick

Harald Biederbick, CEO

Unternehmensprofil

Unser Unternehmen. Unsere Mission.

Unsere Mission

Mit nachhaltigen Folienlösungen ermöglichen wir es unseren Kunden, das tägliche Leben von Verbrauchern in der ganzen Welt zu verbessern.

Die RKW-Gruppe ist ein unabhängiges Unternehmen in Familienbesitz mit Hauptsitz in Mannheim/Deutschland, und gehört zu den weltweit führenden Herstellern exzellenter Folienlösungen für eine Vielzahl an Industrien und Anwendungsmöglichkeiten – unter anderem in der Landwirtschaft, im Hygienebereich und in der Verpackungsindustrie.

Wir haben unsere Kompetenzen in der Forschung, Entwicklung und Produktion von Polyolefin-Folien in über 60 Jahren kontinuierlich auf- und ausgebaut. Dieses Wissen geben wir in Form von innovativen und kundenspezifischen Produktlösungen und Dienstleistungen an unsere Kunden und Geschäftspartner weiter. Mit mehr als 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 19 Standorten in Deutschland, Frankreich, Belgien, Schweden, Finnland, USA, Ägypten, Vietnam und China sind wir international präsent.

Wofür wir stehen

Respekt und Zuverlässigkeit sind unsere Kernwerte und ein wesentlicher Teil unserer Firmenphilosophie. Respekt steht für gegenseitige Wertschätzung und Offenheit – intern wie extern. Wir streben danach, uns den Respekt unserer Kunden und Stakeholder Tag für Tag zu verdienen. Er ist nicht nur ein wichtiger Erfolgsfaktor, sondern leitet und steuert uns als Unternehmen in privater Hand. Zuverlässigkeit heißt, dass wir unser Versprechen gegenüber unseren Kunden einhalten – sie können sich auf die zuverlässige Lieferung, Qualität und Funktionalität unserer Produkte und Dienstleistungen verlassen.

Aber nicht nur das. Das RKW Unternehmensmotto "When Excellence Matters" unterstreicht unser Bestreben, unseren Kunden stets exzellente Produkte und Dienstleistungen zu bieten und Maßstäbe in puncto Qualität und Service zu setzen – mit klarem Augenmerk auf den jeweiligen Mehrwert für Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter.

Unsere Nachhaltigkeitsziele

  • Erhöhung des Einsatzes von recycelten, erneuerbaren und biologisch abbaubaren Materialien von 7,6 Prozent im Jahr 2017 auf 15 Prozent bis Ende 2025
  • Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen gemäß Protokoll Scope 1 & 2 um 50 Prozent bis 2025, verglichen mit 2017

Unternehmenskennzahlen

784
Mio. EUR Umsatz
>3.000
Mitarbeiter weltweit
>60
Jahre Erfahrung
350.000
Tonnen PP und PE pro Jahr verarbeitet
19
Standorte weltweit
In Privatbesitz

Wo Sie uns finden – 19 Standorte weltweit

Management

Bekenntnis zur Nachhaltigkeit – das Executive Management Board.

„Als Familienunternehmen hat RKW eine natürliche Nähe zur Nachhaltigkeit. Die Bewahrung unseres Planeten für zukünftige Generationen ist tief in unserer Strategie, unserer Unternehmenskultur und unserem täglichen Handeln verankert. Als ein international führender Hersteller von exzellenten Folienlösungen ist es unser Ziel, den Wandel zur Kreislaufwirtschaft aktiv voranzutreiben – einschließlich der effizienten Nutzung natürlicher Ressourcen und der Schonung der Umwelt. Basierend auf unseren Unternehmenswerten Respekt und Zuverlässigkeit streben wir danach, Vielfalt und Inklusion zu erhöhen, Talente zu fördern und zu einer nachhaltigen Perspektive für die gesamte Branche beizutragen.“

Harald Biederbick, CEO

„Nachhaltigkeit ist ein wesentlicher Treiber für den Erfolg unseres Unternehmens, wenn es darum geht, Geschäftsmöglichkeiten zu bewerten, zu monetarisieren und umzusetzen. Die Finanzwelt spielt eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, Nachhaltigkeitsaspekte wie erneuerbare Energien, recycelte Inhalte und Klimaschutz in unsere Finanzmodelle und Business Cases zu integrieren. Darüber hinaus achten viele unserer wichtigsten Stakeholder auch auf Nachhaltigkeitsaspekte, wenn es um unsere langfristige Finanzierungsstrategie geht. RKW ist gut darauf vorbereitet, diese Anforderungen durch nachhaltigkeitsbezogene Finanzierungsinstrumente zu erfüllen.“

Knud Müller, EVP Finance

„Der Aufbau einer Kreislaufwirtschaft für die Kunststoffindustrie beginnt in der Fertigung. Mit dem ressourcenschonenden Einsatz von Rohstoffen, dem Vorantreiben unserer Recyclingbemühungen und einem möglichst effizienten Einsatz von Energie, verfolgen wir das Ziel, unsere Produktion so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Alle unsere Aktivitäten, Prozesse, Betriebsmittel, Produkte und Dienstleistungen werden regelmäßig auf ihre Umweltverträglichkeit geprüft. Indem wir unvermeidbare Emissionen und Abfälle auf ein Minimum reduzieren, tragen wir aktiv zu einer nachhaltigen Zukunft für nachfolgende Generationen bei.“


Dr. Alexander Wansel, EVP Operations

Erfahren Sie hier mehr über das RKW-Management.

Produkte für Ihre Anwendungen

RKW fertigt Folien, Vliese und Netze für verschiedene Anwendungen und Branchen. Dazu zählen Hygiene- und Agrarfolien, Folien für die Getränkeindustrie und Verpackungen für pulvrige Güter, Folien und Vliesstoffe für medizinische Anwendungen, für die chemische und verarbeitende Industrie sowie für den Bausektor. Sie können in allen Produkten des täglichen Lebens – vom robusten Zementsack bis zur hauchdünnen Babywindel – verwendet werden.

Die hohe Qualität und Zuverlässigkeit der RKW Produkte sind das Ergebnis jahrzehntelanger Erfahrung und technischer Kompetenz in der Blasfolienextrusion. Noch wichtiger sind unsere Kunden – ihre Herausforderungen zu kennen, zu verstehen was sie benötigen um ihre Produkte erfolgreich um- und absetzen zu können, und die entsprechenden Anforderungen in unsere Produkte einfließen zu lassen – das ist unser tägliches Geschäft und oberste Maxime.

Im Sinne der RKW Nachhaltigkeitsziele verpflichten wir uns zudem, den ökologischen Fußabdruck unserer Produkte und Produktionsprozesse kontinuierlich zu reduzieren – unter anderem über Downgauging, Recycling und die Wiederverwendung recycelter Materialien.

RKW ist Marktführer in Europa und Innovationstreiber für Backsheet-Folien und Rundballennetze. Diesen Weg verfolgen wir weiter, zum Beispiel mit jüngsten Investitionen in die Modernisierung unserer Werke in Nordamerika und Asien.

Produkte für Ihre Anwendungen

Hygieneartikel

  • Standard-, atmungsaktive und elastische Folien (bedruckt und unbedruckt) für die Babypflege, Damenhygiene und Erwachsenen-Inkontinenz
  • Perforierte Folien
  • Laminate (Folien und Vliese)
  • Bänder und Tapes
  • Elastische und nicht-elastische Komponenten
  • Folien und Laminate für medizinische Anwendungen und für die Wundversorgung

Produkte für Verpackung und Industrie

  • Industrieverpackungen: Säcke (FFS, ProVent®), Schrumpf- und Stretchhauben
  • Haushalt: Müllsäcke, Tragetaschen, Haushaltstaschen
  • Multipack: bedruckte und unbedruckte Sammelschrumpffolien / Multipacks
  • Konsumentenverpackung: Folien für kaschierte Rollenware, FPO, Liner, Bodenfolien, Verbunde
  • Technische Folien und Vliese: Oberflächenschutzfolien, Aptra-Folien, Etikettenfolien

Produkte für die Landwirtschaft

  • Silagefolien
  • Silagebeutel und Getreidesäcke
  • Netze für Rundballen
  • Rundballenfolien
  • Palettennetze
  • Gewächshausfolien
  • Früherntefolien
  • Mulchfolien
  • Desinfektionsfolien
  • Pflanzen-/ Kulturabdeckung aus Vliesstoffen

Nachhaltigkeits-Highlights 2020

WIR ALLE TRAGEN EINEN TEIL DAZU BEI

100% Grünstrom
in den deutschen Werken

Seit 2020 kommt an unseren deutschen Standorten ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energien zum Einsatz. Auf den Stromverbrauch der gesamten Unternehmensgruppe bezogen, ergibt sich dadurch ein um rund 40 Prozent niedrigerer CO2-Ausstoß. Mit der sukzessiven Umstellung weiterer europäischer Werke gehen wir diesen Weg zu mehr Nachhaltigkeit unbeirrt weiter. Mehr erfahren Sie hier.

Umweltschutzaktionen
an allen Standorten

Im Rahmen der RKW-Nachhaltigkeitskampagne haben wir im Sommer 2020 in großem Umfang über unsere strategische Ausrichtung, nachhaltige Produktlösungen, Fachbeiträge und gemeinsame Projekte mit diversen Organisationen rund um das Thema Nachhaltigkeit berichtet. Viele RKW Standorte haben die Kampagne weltweit mit lokalen Initiativen zum Umweltschutz begleitet. Mehr erfahren Sie hier.

3 Mio. EUR Investition
in neue Recyclingtechnologien

Seit Jahren investiert RKW kontinuierlich in effiziente und innovative Technologien, um den Energie- und Ressourcenverbrauch in den Produktionsstandorten zu verringern sowie den Ausbau der Kreislaufwirtschaft für Kunststoffe zu unterstützen. So haben wir im Jahr 2020 in verschiedenen Standorten insgesamt 3 Mio. Euro in modernes Recyclingequipment investiert.
Mehr erfahren Sie hier.

Nachhaltigkeitsziele 2025 & darüber hinaus

Wir richten den Blick nach vorn

Mehr
Recycling

Erhöhung des Einsatzes von recycelten, erneuerbaren und biologisch abbaubaren Materialien von 7,6 Prozent im Jahr 2017 auf 15 Prozent bis Ende 2025.

Weniger
Treibhausgase

Reduzierung der Treibhausgasemissionen gemäß Protokoll Scope 1 & 2 um 50 Prozent bis 2025, verglichen mit 2017.

Kontinuierliche
Verbesserung

Kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Nachhaltigkeitsstrategie für das Jahr 2030 – und darüber hinaus.

Was wir bereits umgesetzt haben.

Gemeinsam arbeiten wir für eine nachhaltige Perspektive

Wie wir es erreichen
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Wie wir es erreichen
Mehr Informationen
Wie wir es erreichen
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Wie wir es erreichen
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Wie wir es erreichen
Wie wir es erreichen
Mehr Informationen
Wie wir es erreichen
Wie wir es erreichen
Wie wir es erreichen
Wie wir es erreichen
Wie wir es erreichen
Wie wir es erreichen
Wie wir es erreichen
Wie wir es erreichen
Wie wir es erreichen

Kennzahlen

...und teilen unsere Erfahrungen für eine bessere Zukunft.